Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

107 M/V Was tun gegen populistische Sprüche, gegen Vorurteile und Rassismus?

6. März @ 18:30 - 21:00

Kostenlos

Achtung: Änderung der Unterrichtszeit, verlängert bis 21:00!

2 Termine: 6.3. und 7.3.

Aus der Workshopreihe zur Unterstützung des Ehrenamts in der Arbeit mit Geflüchteten – in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum der Städteregion Aachen und den VHS Nordkreis Aachen, Eschweiler, Stolberg.

Ein Argumentationstraining für Vielfalt, Respekt und Toleranz. Wer kennt die Situationen nicht – im Jugendtreff, während der Kaffeerunde oder beim Sport: Die Stimmung bei Gesprächen kippt bei dem Thema Migranten und Geflüchtete, die zu viele und zu anders seien. Auf dem Sportplatz werden rassistische Parolen quer über den Platz gebrüllt und online wird in Ihrer Blase „gesellschaftliche Vielfalt“ als unzeitgemäße „Sozialromantik“ verunglimpft. Das macht Sie fassungslos, teils sprachlos und ein wenig ohnmächtig? Was tun? Wegschauen? Reagieren! Aber wie? Im Workshop werden Hintergründe von Vorurteilen, diskriminierenden Sprüchen beleuchtet. Es werden Kommunikations- und Verhaltensmöglichkeiten aufgezeigt, um sich im Alltag für Vielfalt, Respekt und Toleranz einzusetzen. Kursleitung: Stefan Kirschgens

Weitere Workshops aus dieser Reihe: 902 Social Media Marketing (auch online), 903 Capacitar – eine Methode zur Resilienzstärkung und Selbstheilung sowie 904 Regulation von Nähe und Distanz.

Details

Datum:
6. März
Zeit:
18:30 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Webseite:
www.vhs-suedkreis-aachen.de

Veranstaltungsort

VHS Südkreis Aachen – HIMO – B21 (Lernraum)
Am Handwerkerzentrum 1
Monschau, 52156 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Kirschgens/ Stefan
Telefon
024725656
E-Mail
vhs@vhs-suedkreis-aachen.de
Veranstalter-Website anzeigen

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen! Kontaktieren Sie uns, um auf die Warteliste gesetzt zu werden.