Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

904 O Werdejahre – Mies van der Rohes Verbindungen nach Aachen

18. November 2021 @ 18:30 - 20:00

Anmeldung mit Angabe der Kursnummer 212-10312 unter 0241-4792-111 oder im Internet www.vhs-aachen.de.

In Kooperation mit der VHS Aachen. Oft wird bedauert, dass Ludwig Mies van der Rohe, einer der berühmtesten Söhne der Stadt Aachen, keine Spuren in Aachen hinterlassen habe. 1886 im Ostviertel geboren, wurde er im Laufe seiner Karriere von Aachen über Berlin bis nach Chicago einer der bedeutendsten Architekten des zwanzigsten Jahrhunderts. Eine Spurensuche zeigt, dass es doch vielfältige Verbindungen in seine Heimatstadt gibt. Wie genau sehen diese aus? Welche persönlichen und baulichen Spuren hat er zu Lebzeiten und darüber hinaus hinterlassen? Der Vortrag stützt sich auf mehrjährige Forschungsarbeit hierzu und stellt unter anderem das kürzlich entdeckte Haus „Zur Neuen Welt“ am Hansemannplatz vor, das unter maßgeblicher Beteiligung von Mies im Jahr 1905 entstand. 2 UStd., 7,50-€/k.E.

Kursleitung: Prof. Dr. Daniel Lohmann

Details

Datum:
18. November 2021
Zeit:
18:30 - 20:00
Veranstaltung-Tags:
www.vhs-suedkreis-aachen.de

Veranstaltungsort

Online s. Kursbeschreibung
-
-,

Veranstalter

Lohmann/ Prof. Dr. Daniel
Telefon:
024725656
E-Mail:
vhs@vhs-suedkreis-aachen.de
www.vhs-suedkreis-aachen.de