Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

908 Wo Mosella Vater Rhein bereichert: Koblenz

29. Oktober @ 8:00 - 20:00

In Kooperation mit der VHS Aachen. Anmeldung mit Angabe der Kursnummer 222-10333 unter 0241-4792-111 oder im Internet www.vhs-aachen.de. Um das Jahr 100 bürgert sich der römische Name „confluentes“ ein. Hier entsteht das heutige Koblenz. Bauliche Relikte aus den unterschiedlichen Epochen stehen rechts und links des Weges durch die malerische Innenstadt. Es sind die Alte Burg, das frühgotische Haus „Zum Deutschen Kaiser“ und die den Heiligen Florin und Kastor geweihten Kirchen. Fast jeder verbindet mit Koblenz das „Deutsche Eck“. Einst errichtet als Denkmal für Wilhelm I., wird es nach dem II. Weltkrieg zum Mahnmal für die Einheit Deutschlands umgewidmet. Seit 1993 stehen Pferd und Kaiser wieder auf dem Sockel. 16 Fahnen zeigen die Wappen der einzelnen Bundesländer. Große Verwaltungsbauten bilden das Pendant zu der imposanten Schlossfassade. Bei einem ausgedehnten Stadtspaziergang präsentiert sich die Stadt einmal aus ganz anderen Blickwinkeln. Entgelt: inklusive Bahnfahrt, Führung und Begleitung. 39,– €/k.E. Treffpunkt: Aachen, Hauptbahnhof, Eingangshalle

Details

Datum:
29. Oktober
Zeit:
8:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,
www.vhs-suedkreis-aachen.de

Veranstalter

Dux/ Holger A.
Telefon:
024725656
E-Mail:
vhs@vhs-suedkreis-aachen.de
www.vhs-suedkreis-aachen.de

Veranstaltungsort

Aachen Hauptbahnhof
Bahnhofplatz 2a
Aachen, 52064
Google Karte anzeigen